Features 1 comment on Die sieben dümmsten Argumente in der #metoo-Debatte

Die sieben dümmsten Argumente in der #metoo-Debatte

Die Debatte rund um sexuelle Übergriffe hat weite Kreise gezogen. Hollywood-Produzent Harvey Weinstein haben seine mutmaßlichen Taten ebenso eingeholt, wie andere Größen der Filmbranche. Auch in Österreich schlägt das Thema Wellen. Nationalrats-Urgestein Peter Pilz verzichtet auf sein Mandat und Wiener Zeitungs-Chefredakteur Reinhard Göweil wurde abberufen. Der ÖSV (der heimische Skisportverband) muss schwerwiegende Vorwürfe von ehemaligen Profifahrerinnen aufarbeiten. Entgegnungen auf dumme Argumente

Features 0 comments on Analysiert: Die Gründe für die Grüne Apokalypse

Analysiert: Die Gründe für die Grüne Apokalypse

Dass die Grünen bei der Nationalratswahl 2017 eher keinen Erdrutschsieg einfahren würden, war spätestens seit der Abspaltung von Peter Pilz klar. Dass man allerdings erdrutschartig aus dem Nationalrat schlittern würde, war dann aber auch für so manchen der Partei gegenüber skeptischen Beobachter etwas zu viel der Strafe. Doch die Wähler haben entschieden – und wenn am Donnerstag nicht ein Wunder bei der Auszählung der letzten Wahlkarten geschieht, wird die nächste Legislaturperiode erstmals nach drei Jahrzehnten ohne den Grünen im Parlament stattfinden. Eine Analyse

Blog, Features 5 comments on Taktisch wählen für vernünftige Menschen – 2017 Edition

Taktisch wählen für vernünftige Menschen – 2017 Edition

Österreich wählt in einer Woche und seit Wochen verdrängt die Affäre rund um Tal Silberstein und Peter Puller jegliche relevante Debatte über Sachpolitik. Es ist nicht lange her, da habe ich bereits erwähnt, dass mir der Wahlkampf gewaltig auf den Allerwertesten geht. Entgegen meiner Erwartung war mein Frustrationslevel sogar noch steigerungsfähig. Ein Wahl-Ratgeber

Features 1 comment on Warum mir dieser Wahlkampf auf den Arsch geht

Warum mir dieser Wahlkampf auf den Arsch geht

Ich bemühe mich seit Wochen, die heimische Politik ob der angebrochenen Wahlkampfzeit bis auf die notwendigsten Informationen zu ignorieren. Geht nicht, zumindest nicht wenn man als Journalist tagtäglich unweigerlich von Nachrichten umgeben und außerdem ein sehr politischer Mensch ist. Bleibt also nur Ventilation. Dieser Wahlkampf geht mir – sorry für das unflätige Wort – auf den Arsch.

Dabei darf ich meinen Ärger inhaltlicher und kommunikativer Natur sogar halbwegs gerecht verteilen. Hier eine ungereihte Liste jener Dinge, die meinen genetisch bedingten Haarschwund dramatisch ankurbeln: Continue Reading „Warum mir dieser Wahlkampf auf den Arsch geht“

Features 0 comments on Warum die Gespräche über einen Türkei-Beitritt zur EU zwecklos scheinen und trotzdem weitergehen sollten

Warum die Gespräche über einen Türkei-Beitritt zur EU zwecklos scheinen und trotzdem weitergehen sollten

Österreich drängt unter der Führung von Außenminister Sebastian Kurz auf ein Ende der EU-Beitrittsgespräche mit der EU. Dass die Türkei darauf scharf reagiert, ist nachollziehbar – bei allem Unverständnis für die Vorgänge dort sonst. Zeitgleich ist eine Gesprächsverweigerung mit einem wichtigen EU-Mitglied, bis dieses irgendwie von selbst „vernünftig wird“, auch nicht wirklich ein überzeugendes Signal, dass die Türkei tatsächlich ein guter Partner innerhalb der EU wäre. Continue Reading „Warum die Gespräche über einen Türkei-Beitritt zur EU zwecklos scheinen und trotzdem weitergehen sollten“

Blog, Features 0 comments on Neun historische Aussagen über die Präsidentschaftswahl 2016

Neun historische Aussagen über die Präsidentschaftswahl 2016

Alexander Van der Bellen ist Präsident der Republik Österreich. Hier ein paar sehr unterschiedliche Möglichkeiten, die wiederholte Stichwahl 2016 zum Amt des Bundespräsidenten in einem geschichtlichen Vergleich zu interpretieren, die alle wahr sind. Continue Reading „Neun historische Aussagen über die Präsidentschaftswahl 2016“

Blog 0 comments on Richard Spencer: Der Trump-begeisterte Redner aus dem Hitlergruß-Video war in Wien und Bayern

Richard Spencer: Der Trump-begeisterte Redner aus dem Hitlergruß-Video war in Wien und Bayern

Der US-amerikanische „Alt-Right“-Vertreter Richard B. Spencer gibt in seinem Lebenslauf unter anderem an, 2004 Assistent des Direktors der bayerischen Staatsoper und jeweils im Sommer 2005 und 2006 an der Universität Wien – genauer gesagt beim „Institut Wiener Kreis“ (IWK) – gewesen zu sein. Continue Reading „Richard Spencer: Der Trump-begeisterte Redner aus dem Hitlergruß-Video war in Wien und Bayern“

Blog 9 comments on Waren die Nazis Monster?

Waren die Nazis Monster?

Ein Problem mit dem Geschichtsverständnis vieler Menschen heutzutage ist nicht, dass sie die NS-Zeit gut finden. Das tun tatsächlich nur die widerlichsten und dümmsten Menschen, eine kleine Gruppe. Das Problem viel größerer Teile der Bevölkerung ist, dass sie die Nazis als eine Art „Monster“ verstehen. Das hat fatale Auswirkungen auf das heutige politische Denken. Continue Reading „Waren die Nazis Monster?“