Uncategorized

Lesezeit:

1

Minuten

Dresden-nazifrei2011

Proteste gegen den revisionistischen Gedenkmarsch – ein Tag in Bildern.

Dresden 19.2.2011


unterkunft der österreichischen delegation


blockadepunkt marienbrücke


courage kennt kein alter


der bahnhof-mitte, unser nächstes ziel…


…auch hier stand im-weg-stehen im vordergrund


polizeipräsenz von allen seiten


stille aufmunterung in grauer tristesse


deutliche zeichen, auch vertikal


philosophie des alltags


“das glück dieser erde liegt auf dem rücken der pferde” – nicht an diesem tag


es ist nicht meine revolution, wenn ich nicht tanzen kann


spurenlesen grundkurs: wie finde ich den schwarzen block?


und da issa!


wasser- und furchteinflößend


gebellt wurden nicht nur befehle


aktion heißt manchmal einfach sitzen zu bleiben


der soundtrack zum tag

Hat dir der Eintrag gefallen? Hilf ihn zu verbreiten!
 
| 21. February 2011

3 Reaktionen bisher

    tobbsn sagt:

    hey, die sambatruppe kennt man ja!

    und das bild mit den hunden find ich super.

    Like! Thumb up 0

    !!! | 21. February 2011 | 10:40
    S. sagt:

    Ich hatte als ich 20ig war gehofft das Naziproblem findet eine altersbedingte biologische Lösung. 17 Jahre später muss ich leider feststellen ich hab mich wohl leider getäuscht.
    Wie sagt man so schön, Bildung kann man sich kaufen, Hirn nicht.

    Like! Thumb up 0

    !!! | 21. February 2011 | 20:09

    Externe Reaktionen

    Jetzt sag doch was!

    Registrierte UserInnen surfen hier ohne Werbung!