Features, Gastbeitrag 1 comment on My Wahlkampf in the UK: Mad 4 it, oder: klein, aber Partei

My Wahlkampf in the UK: Mad 4 it, oder: klein, aber Partei

Je kleiner die Partei, umso größer der Spaß. Nur für die Grünen wird es ernst: Schaffen sie erstmals den Sprung ins Parlament?

Zum Beispiel „Go MAD“. Das steht für Movement for Active Democracy, und der Gründer dieses Partei-Minis heißt Andy Kirkwood. Dass ich ihn vorgestern traf, war reiner Zufall. Andy wohnt auf der Halbinsel Purbeck, eine Autostunde von Winchester, unweit der ISLE OF WIGHT (Klickempfehlung). Malerischer Flecken, die Eisenbahn macht dort noch Dampf. Continue Reading „My Wahlkampf in the UK: Mad 4 it, oder: klein, aber Partei“

Blog 8 comments on Auf dem Spiel steht unsere Angst

Auf dem Spiel steht unsere Angst


Die Republik streitet, wer die „Last“ eines AsylwerberInnen-Erstaufnahmezentrums (oft auch Lager genannt) stemmen soll. Die Innenministerin will es dort bauen, der Kanzler lieber da. Dort und da sind gar nicht begeistert. Andere würden das Asylwesen sowieso lieber ganz abschaffen. Und im Getöse der Dummen und Lauten hört in bester österreichischer Manier niemand jenen zu, die viel bessere Ideen haben. Continue Reading „Auf dem Spiel steht unsere Angst“

Blog 4 comments on Interview mit Cyriak Schwaighofer: „Sonst werden wo anders Arbeitsplätze geschaffen“

Interview mit Cyriak Schwaighofer: „Sonst werden wo anders Arbeitsplätze geschaffen“

Cyriak Schwaighofer
Der politische Aschermittwoch mit Peter Pilz war eingebettet in den Wahlkampf der Salzburger Grünen. Ihr dortiger Spitzenkandidat, Cyriak Schwaighofer, übernahm aber nur eine kurze Einleitungsrede. Grund genug, ihn mir dann noch zu einem kleinen Interview zur Seite zu schnappen. Continue Reading „Interview mit Cyriak Schwaighofer: „Sonst werden wo anders Arbeitsplätze geschaffen““

Blog 2 comments on Interview mit Peter Pilz: „Österreichisches System ist korruptionsfördernd“

Interview mit Peter Pilz: „Österreichisches System ist korruptionsfördernd“

Peter Pilz
Peter Pilz hat gestern in Salzburg den politischen Aschermittwoch aus den Klauen der Rechten befreit. Ich bin extra angereist, um einer durchwegs feinen Rede voller politischer Bekenntnisse, gnadenlosen Attacken, Gags und Anekdoten zu lauschen. Pilz meinte unter anderem, weder an diesem noch einen anderen Tag dürften die Grünen dem rechten Rand das Ruder überlassen. Seine wohl als Weckruf für seine eigene – ironisch „perfekt“ genannte – Partei zu bezeichnende Rede gibt es in wenigen Ausschnitten in meinem „Twitter-Ticker„. Hinterher gab er mir ein Interview. Continue Reading „Interview mit Peter Pilz: „Österreichisches System ist korruptionsfördernd““

Blog 7 comments on Die Macht der Erklärbären

Die Macht der Erklärbären


Peter Filzmaier ist kein Politiker, aber ein sehr mächtiger Mann. Der große Medien-Boom (Ach ja! Auch wenn ich es schon länger nicht mehr erwähnt habe: Kauft DATUM!) um den Politologen von der Donau-Uni Krems ist zwar vorbei, trotzdem taucht er immer wieder in allen möglichen Publikationen und Fernsehformaten auf und erklärt die Welt. In der ZiB 2 hat er gestern gezeigt, warum diese Politikerklärer-Konzentration schon eine gewisse Gefahr in sich birgt(ohne jetzt Filzmaier selbst als Gefahr zu bezeichnen – versteht sich). Auch Politologen können nämlich als Politiker agieren, selbst wenn sie es nicht wollen – besonders wenn sie sich für Medien verkürzt ausdrücken müssen. Continue Reading „Die Macht der Erklärbären“

Blog 0 comments on Meine kleine Nicht-Klientel-Befragung

Meine kleine Nicht-Klientel-Befragung

Bei der kommenden Wahl könnte es nie dagewesene Wählerströme zwischen den Parteien geben. Im Wahlkampf wird sicher der ein oder andere Schwerpunkt darauf gelegt, sich um die traditionelle Klientel anderer Parteien zu kümmern. Ich habe mich vorab schon einmal bei SPÖ, ÖVP und Grünen umgehört: Was wird getan, um Schwachpunkte auszugleichen? Continue Reading „Meine kleine Nicht-Klientel-Befragung“