"Plagiat"

Blog

Die FPÖ und ihr Obama-Schmäh

1 K., , 30. August 2009

FPÖ plagiiert Obama
Nicht schlecht. Ein kleines Logo bei Barack Obama geklaut, was vermutlich niemals negative Konsequenzen nach sich ziehen wird, und schon bekommt man im Profil eine Seite spendiert. Zur Illustration im populären Obama-Chic lacht das Plakat aus dem Magazin, ohne das man die Werbung zahlen hätte müssen. Vom Plakat selbst grinsen einem der Strache und sein Landes-Subkandidat entgegen. Und neben ihnen strahlt der Wahlspruch: “Starker Mittelstand fürs Heimatland”. Im Text selbst wird einem aus irgendeinem Grund auch noch das Programm einer lokalen FPÖ-Organisation näher gebracht. Und all dies Monate nachdem die gleiche Sau schon durch alle Blogs gejagt wurde. Na was wird da wohl die Motivation hinter der ganzen Aktion gewesen sein? Bei einer so knallhart kritischen und hintergründigen Berichterstattung in Medien und einer so gnadenlos dagegenhaltenden Opposition zittern die Blauen vermutlich schon ganz gewaltig. (more…)

Uncategorized

Die FPÖ klaut weiter bei Obama

11 K., , 8. March 2009

Haimbuchner
Dass die FPÖ im Nationalratswahl bereits die Webseite von Barack Obama dreist kopiert hat (nur das Layout, nicht die kommunikationstechnischen guten Dinge), hat scheinbar recht gut funktioniert. Also setzt sie diese zweifelhafte Praxis fort. Der Wahlkampf von Oberösterreich-Spitzenkandidat Manfred Haimbuchner hat und ein O, das wir so ähnlich schon mal wo gesehen haben (und eine Webseite mit einem dieser Pressemeldung-Veröffentlichungs-”Blogs” in dem man nicht diskutieren darf). Die Frage ist: Wer wird für das schlechte Kopieren fremder Konzepte eigentlich von der FPÖ bezahlt? (more…)

|