"Studiengebühren"

Uncategorized

Studiengebühren fördern Verschwendung

58 K., , 27. May 2011
Bild

Kollege Andreas Sator hat hier unlängst Studiengebühren höflich abgelehnt. Und doch fühle ich mich genötigt, ihn zu ergänzen. Denn er schreibt: “Das ist meines Erachtens die alles entscheidende Frage. Werden Menschen durch Studiengebühren vom Studium abgehalten?”. Und er stellt damit die falsche, ultimative Frage. Was wir festhalten können ist Folgendes: Hochschulbildung hat einen wichtigen Wert. Von ihr profitiert nicht nur der einzelne Akademiker, sondern die gesamte Gesellschaft. Sie ist eine entscheidende Kraft für die Qualität der Wirtschaft, der Demokratie und Politik, des Journalismus und der Medien, des Rechtsstaats, der Wissenschaft und damit allgemein des Fortschritt. Es ist kein Zufall, dass Österreich als Land mit mieser Akademikerquote auch in fast all diesen Fragen anderen Industrienationen hinterherhinkt. (more…)

Uncategorized

Studiengebühren: Ja … nein danke

18 K., , 23. May 2011
Bild

Bei kaum einem anderen Thema sind die Positionen in Österreich so verhärtet, wird mit solch einer Polemik argumentiert und dem ideologischen Gegenüber partout die schlechtesten Absichten unterstellt. Es geht um Studiengebühren, und will man noch ein wenig Öl ins Feuer gießen kann man den Umgang miteinander als Sinnbild politischer Diskussionskultur in diesem Land interpretieren. (more…)

Blog

Verspätete Prognose: Der Bildungs-Kuhhandel

1 K., , 13. December 2010

Wir hätten es wissen müssen! Dass die SPÖ in Sachen Studiengebühren einen vermutlich längst überfälligen Bauchfleck hinlegt, war absehbar. Ganz ohne Zugang zu den Entscheidungsträgern selbst, war es seit Wochen zu sehen, wenn man nur genau genug hingesehen hat. (more…)

Blog - Kolumnen - An jedem verdammten Wochentag

09/09/10

0 K., , 9. September 2010

POLITIK: Reichensteuer – Druck auf Faymann, Obama will Reiche zur Kasse bitten, Studiengebühren und Rektor Sünkel – GESELLSCHAFT: Stadtwache-Reportage, Pilotprojekt zur Gewalttatenprävention – MEDIEN: NRJ und Lounge.FM verbünden sich für Deutschland, Debatte um Medienpreis für Mohammed-Karikaturisten – WEB 2.0: Google mit Instant-Suche, 4chan Mobs – TECHNIK: Preis für Xbox Kinect

(more…)

Blog - Kolumnen - An jedem verdammten Wochentag

06/09/10

0 K., , 6. September 2010

POLITIK: Minarettspiel auf rechtsextremer Website, ETA bietet Waffenstillstand an, Beatrix Karl für neue Studiengebühren – GESELLSCHAFT: Schwarz-Gelb in D beschließt längere AKW-Lebenszeiten, V-Mann soll in Israilov-Mord involviert sein – MEDIEN: ORF erwartet Plus für 2010, Oscar Bronner zum profil-Geburtstag – WEB 2.0: Facebook kappt Ping-Verbindung, Wikileakileaks.org – die Whistleblowerseite zur Whistleblowerseite – TECHNIK: Duke Nukem Forever is still alive!

(more…)

Blog

So studiert man in Österreich 2010

11 K., , 8. March 2010
Bild

Dieses Bild da oben war heute mein Blick auf eine Pflichtveranstaltung. Es wäre ein Seminar. Seminare hält man idealerweise mit höchstens 15 Menschen ab, denn da soll eifrig diskutiert werden. Im Raum vor den Leuten vor dem Raum sind zu diesem Zeitpunkt ungefähr 120 Menschen. Etwa 60 werden auch tatsächlich aufgenomen. Das sind zwar 50% weniger Menschen als eigentlich studieren wollen, aber immer noch 400% von dem was höchstens sinnvoll wäre.

Diese Veranstaltung wäre eine meiner letzten Pflichtveranstaltungen im Studium. Ich versuche seit vier Semestern in diese Veranstaltung zu kommen. Erfolglos. Auch dieses Mal. In Zeiten wie diesen bewundere ich meine Ruhe. Ich habe Routine darin, eine Lehrveranstaltung nicht besuchen zu dürfen. Dass ich jetzt aber nicht mal mehr den Boden zu sehen bekomme, auf dem ich einst sitzen durfte, das ist neu. Neu ist gut. Darüber lässt sich besser scherzen. Ich überstehe solche Situationen gerne mit Humor. (more…)

Blog

Warum die Universität nicht zur Oper werden darf

14 K., , 4. March 2010
Bild

Als Wissenschaftsministerin Beatrix Karl zum ersten Mal Zugangsbeschränkungen bei Universitäten mit den begrenzten Kapazitäten eines Opernhauses verglich, war ich eher amüsiert als bestürzt und tat es als schlechtes Beispiel ab. Die Analogie entbehrte für mich einfach jeder Logik und jedem Erkenntnisgewinn. Im Interview mit dem Standard hat Karl ihre Aussage nun in etwas abgewandelter Form wiederholt.
(more…)

Blog

ATV “Am Punkt” zum Thema Studierendenproteste

6 K., , 5. November 2009

Hier der Mitschnitt der sehr gelungenen “ATV Am Punkt”-Sendung mit Liveeinstiegen aus dem Audimax. Ich habe mich auch zum Thema Studiengebühren zu Wort gemeldet (ab Minute 36:50). Kurzgehaltene Live-Statements zu einem komplexen Thema in einem emotional aufgeheizten Raum sind gar nicht so einfach. (more…)

Blog

Sozialismus für die Reichen

6 K., , 21. October 2008

Der Staat Österreich hat im Zuge der “Finanzmarktkrise” 100 Milliarden Euro an Sicherungen für die Banken ausgelegt, damit diese nicht Pleite gehen (angeblich ist nur dadurch die Bank Austria gerettet worden). Es gibt darüber keinen großen öffentlichen Aufschrei, weil es als notwendig akzeptiert wird, um eine Depression zu verhindern. Das dahinterliegende Problem, dass ein marodes Finanzsystem und unfähige bis skrupellose Manager auf diese Weise weltweit gerettet werden, stört mich allerdings enorm. Normalerweise dürften so verstaatlichte Betriebe nicht mehr privatisiert werden, bis die Investitionen in mindestens gleicher Höhe wieder zurückgezahlt wurden (andererseits: wenn die Dinger Gewinn bringen, braucht man sie erst recht nicht zu privatisieren). (more…)

Blog

Die Studiengebühren sind weg – gut so

20 K., , 25. September 2008

Philosophenstiege, Uni Wien
Zirka drei Viertel meines Studiums habe ich hinter mir. Es ist logisch, dass es erst jetzt gelungen ist, die Studiengebühren abzuschaffen. Ich schaffe es ja immer irgendwie in solche Fenster zu rutschen. Über manche Reaktionen auf dieses Freudenereignis muss ich mich aber wundern. (more…)

|